Omas Jahre

Amerik.Eierkocher (A.D.1880iger)

So eine krasse Idee muss man erst mal  mal haben.
Voll genial dieser Adams mit seiner Family.
Zu seiner Zeit wurde ja beinahe täglich Neues erfunden.
Tag für Tag meldeten mutige Tüftler ihre Patente an.
Es war die Gründerzeit 24/365.
Jede Menge “Löwenfutter” und Start Ups. Fast wie heute!
Habe dies Inserat im Werbeteil einer uralten Illustrierten aufgestöbert.
Hier für Euch mal eine fette Kopie.
Das Original habe ich natürlich nicht zerschnippelt. Ist echt steinalt.
SHG (bei Red.bekannt).

ps. Ich schick Euch noch einen mind. 150 Jahre alten Zeitungs-Artikel aus dem Nachlass meiner Großeltern über eine handgesteuerte Waschmaschine, die es in sich hat. 
Bin gerade selbst komplett baff was da in den asbachuralt Koffern der “Ahnen” vergraben ist.
Da kommt bestimmt noch einiges längst Vergessenes zurück ans Tageslicht.
Denke dabei immer wieder an Euch. 
Ihr habt meinen Entdeckergeist geweckt und ich danke Euch dafür.


Iris aus Hagen schreibt uns am 29.7.2021: “Freunde, ich habe den hier vorgestellten Eierkocher total zufällig  gefunden. Wilhelm Spemann stellte ihn 1885 in seinem Jahresbuch  “Vom Fels zum Meer” auf Seite 221 vor. Glückwunsch. Ihr lagt mit Euer zeitlichen Zuordnung recht  genau.”

Schreiben Sie bitte Ihre Meinung hierzu

Your email address will not be published. Required fields are marked *