Omas Jahre

“Kriegsstreuselkuchen” [1908]

Heute stellt uns   Lila  ein erstes handgeschriebenes Rezept aus   Oma  Gustl’s Koch- und Backbuch  1908 – 1930  vor.

Kriegsstreuselkuchen  und  Kunsthonigkuchen

Herstellrezepturen aus den wirklich schlimmen Jahren nach dem 1. Weltkrieg. Solche schlichten Speise gaben zu jener Zeit des Mangels in der Zivilbevölkerung gelegentlich einen Tag Freude beim Durchleben der eintönigen Hungeralltage.

 

 

Not macht wahrhaftig erfinderisch.
Die Zutaten sind überschaubar.
Die Herstellung einfach.
Ich werde es gern ausprobieren.
Eugenie

ps.:  “Lila” hat in ihrem Repertoire reichlich  handgeschriebene Rezepte von Oma Gustl und ihrer Uroma. Sie versorgt uns weiter mit Details echter Familien aus deren echten Küchen.
Dank an Lila.


Willst Du von hier wieder zurück in unseren “Finde-Index” und weißt im Moment nicht wie ?
Schau nach unter “Tipps: # 3   (zum Findex)”


Schreiben Sie bitte Ihre Meinung hierzu

Your email address will not be published. Required fields are marked *