Omas Jahre

1800-1900 = Tag für Tag Suppe, Suppe, Suppe …

Auf der Suche nach den Alltagssuppen, die die einfache Bevölkerung Tag für Tag auf Ihrem Mittagstisch hatte,  habe ich etwa 25 bis 30 Kochbücher und etliche weitere Aufzeichnungen aus dem 19. Jahrhundert durchgeblättert und gelesen.
Alles begann mit einer Diskussion über die seit Jahrhunderten allseits bekannte “Biersuppe” und den unterschiedlichen Bier- und Brotsorten.
Insgesamt habe ich 103 für das 19. Jahrhundert typische –  von sehr billig bis preisgünstig –  verschiedene und recht schlichte Suppenrezepte gefunden.
Im Laufe der Jahrzehnte änderten sich die Rezepte etwas in der Anwendung der Zutaten, da z.B. die um 1800 noch unbezahlbaren Gewürze in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert erheblich bezahlbarer geworden waren und gegen Ende des 19. Jahrhunderts auch in der sparsamen Arbeiterküche ihren Einsatz fanden.
Wir müssen uns aber stets parallel zu den Fortschritten der Gesellschaft verdeutlichen, dass all die Kriegsjahre (einschl. des 1. Weltkriegs) stets massive Hungerjahre nach sich zogen und “Schmalhans” immer wieder die Küchen der einfachen Stände und Gesellschaftsschichten beherrschte.
Da halfen auch die uns zumindest namentlich bekannten “Schrebergärten” nicht, da sie ja im Ursprung nicht zur Volksernährung vorgesehen waren.

Alltägliche Spottverse machten die Lage deutlich:

„Oft brummt der Pessimist mit Fug
Die Suppe ist versalzen genug;
Der Optimist, der schnalzt vergnüglich:
Ja, unser Salz, das salzt vorzüglich .“

Die vielerorts bereits verrufene und weit verbreitete “Rumford’sche  Suppe” wurde immer wieder genannt, wenn es darum ging zu verdeutlichen, wie sich die Suppenqualität von Gasthaus zu Gasthaus unterschied und welches Ansehen ihr entgegengebracht wurde:

„Es wird als eine schöne Erfindung der Menschen gepriesen,
daß man die Hunde um ihre Knochen betrogen,
um daraus für die Armen Rumford’ſche Suppe zu bereiten.“

 

103 Suppen des täglichen Lebens im 19. Jahrhundert:

Almosensuppe
Apfelsuppe
Apfel-Birnen-Suppe
Arrestantensuppe (Sträflingssuppe)
Bettelsuppe / Bettelmannssuppe
Wassersuppe (blinde oder hochmüthige Suppe)
Bickbeersuppe
Bierkaltschale
Biersuppe
Biersuppe mit Gries
Biersuppe mit Graupen
Biersuppe mit Milch
Biersuppe mit Rosinen
Biersuppe mit Reis
Bierkaltschalen
Blumenkohlsuppe
Blutsuppe (Teufelssuppe)
Bohnensuppe
Brotsuppe + Semmelsuppe
Bröselkloß-Suppe
Brünellensuppe
Buttermilchkaltschale
Buttermilchsuppe
Buttersuppe
Eiergerstsuppe
Eiersuppe
Einbrennsuppe
Einlaufsuppe
Eintopf (Zusammengekochtes)
Erdbeersuppe / Erdbeerkaltschale
Erbsensuppe
Erbsmehlsuppe
Fettsuppe
Fischsuppe, Fischbrühe
Fleckel
Gasthofsuppe
Geflügelsuppe
Geflügelpfeffersuppe
Gemüsesuppe
Gerstensuppe
Getreidesuppe
Graupensuppe
Griessuppe
Grützsuppe
Gurkensuppe

Hafergrützesuppe
Hafermehlsuppe
Hagebuttensuppe
Hasenpfefferesuppe
Heidelbeersuppe
Heringssuppe (Häringssuppe)
Himbeersuppe + Kaltschale
Hirnsuppe
Kalbsmilchsuppe
Kalbspfeffersuppe
Kaninchensuppe
KartoffelsKuppe
Kerbelsuppe
Kirschensuppe + Kaltschale
Klostersuppe / Spitalsuppe
Korinthensuppe
Knochensuppe
Knorpelsuppe
Kohlsuppe
Kräutersuppe
Kürbissuppe
Kuttelsuppe (Kaldauen / Fleck / Innereien)
Lauchsuppe
Lebersuppe, sauer
Linsensuppe
Lungensuppe (Beuschel-), süßsauer
Marksuppe
Mehlsuppe
Milchsuppe, süß oder sauer
Milzsuppe
Nudelsuppe
Obstsuppe (Kaltschalen)
Pansensuppe (Kutteln / Fleck)
Pfeffereien (gepfefferte Suppe)
Pfirsichkaltschale
Pflaumensuppe
Pilzsuppe
Prünellensuppe
Rhabarbersuppe
Reissuppe

Restesuppe (Restersuppe)
Rindspfeffersuppe
Roggensuppe
Rumfordsuppe
Sauerampfersuppe
Sauerkrautsuppe
Schwammsuppe
Schwarzsauer-Suppe
Schweinspfeffer-Suppe
Selleriesuppe
Spargelsuppe (grün)
Stachelbeersuppe

Studentensuppe
Teigsuppe
Tomatensuppe
Weinsuppe
Weizensuppe
Wurstsuppe
Wurzelsuppe
Zusammengekochtes (Eintopf)
Zwetschensuppe
Zwiebacksuppe
Zwiebelsuppe

 

 


Willst Du von hier wieder zurück in unseren “Finde-Index” und weißt im Moment nicht wie ?
Schau nach unter “Tipps: # 3   (zum Findex)”


Schreiben Sie bitte Ihre Meinung hierzu

Your email address will not be published. Required fields are marked *