Omas Jahre

1843 – Gebackene Kartoffel-Klöße

.
Kartoffelrezepte
Königreich Hannover
anno 1843

“Gebackene Kartoffelklöße”
Hannöversches Kochbuch 1843 – A. Sieveking

 

Zu 2 Pfd. abgekochten und geriebenen Kartoffeln nimmt man 16 Loth halbgeröstete geriebene Semmel, rührt Beides mit 4 ganzen Eiern und 3 Eidottern durch, giebt Salz und etwas geriebene Muskatnuß hinzu, formt die Klöße, wälzt sie in Mehl, wendet sie in Eiern um, dann wieder in geriebener Semmel und bäckt sie in Butter gar.
Die Klöße dürfen nicht zu groß gemacht werden.

——————– o ——————–
(K001/343 – Nro.835)


A.S. hat in der “Sechsten Abtheilung über die Zubereitung der Gemüse” etwa 30 Rezepte zur Kartoffel zusammengetragen.

Schreiben Sie bitte Ihre Meinung hierzu

Your email address will not be published. Required fields are marked *