Omas Jahre

1843 – Kartoffelbrei mit Rahm

.
Kartoffelrezepte
Königreich Hannover
anno 1843

“Kartoffelbrei mit Rahm”
Hannöversches Kochbuch 1843 – A. Sieveking

Man schält die Kartoffeln, wäscht sie, schneidet sie in Stücke und kocht sie in Wasser mit etwas Salz völlig gar. Dann gießt man das Wasser davon ab, und zerstampft die Kartoffeln im Topfe zu Brei.
Indessen hat man einen Löffelvoll Mehl  mit ein Paar Eidottern in gutem Rahm abgerührt, gießt dies zu den Kartoffeln, giebt auch ein gutes Stück Butter dazu, rührt Alles durcheinander und läßt es nun zusammen durchkochen.
Beim Anrichten giebt man  gestoßenen Zucker und Zimmt  darüber.

——————– o ——————–
(K001/228-229 – Nro.539)


A.S. hat in der “Sechsten Abtheilung über die Zubereitung der Gemüse” etwa 30 Rezepte zur Kartoffel zusammengetragen.

Schreiben Sie bitte Ihre Meinung hierzu

Your email address will not be published. Required fields are marked *